Wissenswertes über die Honigernte


Bei uns im Innviertel herrscht vorwiegend Ackerbau gemischt mit Grünlandbewirtschaftung. Es gibt bei einigen alten Bauernhöfen noch größere Streuobstwiesen. Durch diese Mischung erhalten wir einen guten Blütenhonig mit besonderem Geschmack.
In meiner Nachbarsgemeinde Pramet grenzt der Hausruck- und Kobernaußerwald an. Diese Waldregion ist in einem guten Honigtaujahr bekannt für einen besonders geschmackvollen Waldhonig und teilweise sogar reinen Tannenhonig. Diese Waldregion zieht in einem guten Honigjahr auch Imker aus den benachbarten Bundesländern an.
Login